Aktuellles

Fenster neu und aufmerksamkeitswirksam beklebt

Neue Beklebung der Fenster der ARV Dienststelle zum Griesheimer Stadtweg hin

07.11.2021 kf - Getreu dem Motto "Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte" wurden die Fenster der ARV Dienststelle in Frankfurt Griesheim neu beklebt. Besonders in den Abendstunden, wenn die Innenbeleuchtung angeschaltet ist, sieht man nun regelmäßig Passanten, die die Fenster betrachten. Auch von innen sind die riesigen Fotografien ein besonderer Blickfang.

 

Jedes Fenster im Erdgeschoss zeigt Originalaufnahmen von ARV Dienstleistungen, die während Einsätzen entstanden sind. In die Auswahl der genutzten Fotografien wurden die abgebildeten PatientInnen sowie ARV HelferInnen selbstverständlich mit einbezogen. Während die PatientInnen ihr Einverständnis gegeben haben, um ihren Dank auszudrücken, empfinden die HelferInnen diese Art der Werbung als besondere Wertschätzung.

 

Die neuen Beklebungen wichen der bisherigen Sonnenschutzfolierung der Fenster, die in die Jahre gekommen war.

Schriftliche Jahreshauptversammlung des ARV Frankfurt e.V. für die Geschäftsjahre 2019 und 2020

Ausschnitt Stimmzettel zur Briefwahl anlässlich der Jahreshauptversammlung des ARV Frankfurt e.V.

21.10.2021 kf - Aufgrund der behördlichen Anordnungen sowie der Empfehlungen des Robert Koch Instituts hat sich der Vorstand des ARV Frankfurt e.V. dazu entschieden keine Präsenz-Jahreshauptversammlung durchzuführen. Die Fürsorge- und Schutzpflicht des Vereins gegenüber seinen Mitgliedern ging vor.

 

Der Gesetzgeber hat mit § 5 COVInsAG die Möglichkeit eröffnet, Mitgliederversammlungen virtuell und Abstimmungen schriftlich durchzuführen. Hiervon wurde in diesem Jahr Gebrauch gemacht.

 

Den MitgliederInnen wurden am 21.10.2021 alle erforderlichen Unterlagen zur postalischen Durchführung der Hauptversammlung zugestellt. Alle satzungsgemäß vorgeschriebenen Tagesordnungspunkte wurden schriftlich behandelt. Für die Abstimmungspunkte wurde die Form der anonymen Briefwahl vorgesehen.

 

Der Vorstand des ARV Frankfurt e.V., Karl-Heinz Maier, Reinhard Spamer und Kilian Förg, bedanken sich an dieser Stelle dafür, dass der Verein auch in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung erfahren hat und MitgliederInnen die Treue gehalten haben.

Vereinsparade in Frankfurt am Main

ARV Paradeteilnehmer mit der Vorsitzenden des Ortsbeirates 6 (Westliche Frankfurter Vororte), Susanne Serke

28.08.2021 khm - Der STADTVERBAND FRANKFURTER VEREINSRINGE E.V. organisierte am Samstag, dem 28.08.2021, eine Vereinsparade, die ab 11:00 Uhr vor der „Alten Oper“ begann und ein buntes und vielfältiges Vereinsleben in Frankfurt präsentierte.

Um 11.20 Uhr begann dann die Vereinsparade, ein Fahnenzug der Vereine mit dem Motto „Vereine zeigen Flagge“, von der Alten Oper über die Große Bockenheimer Straße – Kalbächer Gasse – Biebergasse - Hauptwache - Katharinenpforte – Kornmarkt - Berliner Straße – Neue Kräme bis zum Römerberg zur Abschlussveranstaltung. 

 

Der Stadtverband ist die Dachorganisation der 34 Frankfurter Vereinsringe, die stadtteilbezogen sind. Unter dem Motto „Verein(t) in Frankfurt – Raus aus de Schlabbe“ startete ab dem 23. August eine Aktionswoche mit Veranstaltungen in den einzelnen Stadtteilen, aber auch übergeordnet für ganz Frankfurt statt. „Wir  möchten die Menschen nach der langen Zeit des Stillstandes (Corona-Pandemie) wieder für das Engagement in den Vereinen begeistern“, sagte Uwe Serke, Vorsitzender des Stadtverbandes und Mitglied des Landtages.

 

Sehr viele Menschen säumten die Vereinsparade entlang des Zuges , an der Alten Oper und auf dem Römerberg. Auch der Wettergott muss ein Vereinsfreund sein, denn er unterbrach das Regenwetter für die Dauer der gesamten Veranstaltung und schickte sogar Sonnenstrahlen vom Himmel.

PS: Für Nicht-Frankfurter die Übersetzung von „Raus aus de Schlabbe“: Heraus aus den Hausschuhen!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt